Igor Paasch erforscht in seinen Arbeiten die trivialen und profunden Mythen unserer Alltagskultur. Auf den ersten Blick vielleicht banal und „lediglich“ provokativ vermittelt uns seine Kunst dennoch tiefgründige Bedeutungen und Botschaften.

Durch die Verbindung von Philosophie, Spiritualität und Humor schafft es Igor Paasch mit seinen visuell minimalistischen Werken, uns dazu zu bringen, eigene Glaubenssätze zu überprüfen und neue Perspektiven zu gewinnen.

Dabei benutzt der Künstler unsere vom Marketing geprägten Sehgewohnheiten, verführt uns augenzwinkernd jenseits von kommerziellen Motiven subtil und geschickt in einen Raum der Reflexion und Meditation, in dem wir dazu inspiriert werden, eine tiefere Verbindung mit der Welt und uns selbst herzustellen.

Die Arbeiten von Igor Paasch sind ein Beispiel für die Kraft der Einfachheit. Ihre zeitlose Qualität liegt darin, dass sie eine universelle menschliche Erfahrung ansprechen, indem sie über ihre oberflächliche Ästhetik hinausgehen und damit zeigen, dass das Wesentliche oft unsichtbar für das Auge ist.

Recently viewed